Zum Inhalt Zur Navigation wichtige Links Zur Startseite
e-connected - Initiative für Elektromobilität und nachhaltige Energieversorgung

wichtige Links:


Inhalt:

Internationale Projekte - Visionen - Chancen

© Pepo SchusterNach der Begrüßung und Eröffnung durch Ingmar Höbarth, Geschäftsführer Klima- und Energiefonds folgten Keynotes von Umweltminister Niki Berlakovich und Jan-Olaf Willums von Chair Inspire Invest. Ludwig Karg, Geschäftsführer B.A.U.M. Consult referierte über „IKT und E-Mobilität“. Andreas Gissler, Director Automotive & Manufacturing Group Arthur D. Little GmbH beschrieb in seinem Vortrag die Möglichkeiten der „Elektromobilität in China“. Thomas Meißner, Abteilungsleiter, Technologiestiftung Berlin (TSB) gab Einblicke in die deutsche „Modellregion Elektromobilität Berlin-Potsdam“. Amit Yudan, Europakoordinator von Better Place sprach über die „Modellregion Elektromobilität in Israel“
 
Das Programm des Nachmittags widmete sich den Erfahrungen der fünf österreichischen E-Modellregionen. Zum Auftakt sprach Günther Brauner, Em.O.Univ.Prof. TU Wien über „Begleitforschung zur E-Mobilitäts- Modellregion VLOTTE – Ergebnisse und Empfehlungen“ und Chrisoph Wolfsegger vom Klima- und Energiefonds referierte zum Thema „E-Mobilitäts-Modellregionen in Österreich – Vorreiter und Vorbilder“. Im Anschluß daran präsentierten Vertreter der E-Mobilitätsregionen – VLOTTE, E-Mobility on Demand, Vienna, ElektroDrive Salzburg, e-mobility Graz und e-mobilisiert, Eisenstadt – ihre Erfahrungen und Visionen.
 
Anschließend berichtete Robert Thaler, Abteilungsleiter, Lebensministerium über  „Initiativen zur Förderung der Markteinführung der E-Mobilität in Österreich” und Franz-Xaver Söldner, Generaldirektion Move, Europäische Kommission warf einen Blick auf die „Rechtliche und förderpolitische Sicht der EU-Kommission zur E-Mobilität“. Peter Engert, Sprecher Geschäftsführung Raiffeisen-Leasing widmete sich in seinem Vortrag den Themen „Finanzierung und Dienstleistungen der E-Mobilität“. Den Abschluß des ersten Veranstaltungs- tages bildete eine Podiumsdiskussion mit Gerhard Günther, Geschäftsführer Vorarlberger Elektroautomobil Planungs- und Beratungs GmbH. Ingmar Höbarth, Geschäftsführer Klima- und Energiefonds, Franz-Xaver Söldner, Europäische Kommission, Robert Thaler, Abteilungsleiter, Lebensministerium, Jan-Olaf Willums, Chair Inspire Invest Stefan Gara, Geschäftsführer ETA Umweltmanagement und Amit Yudan, Better Place.
 
Am zweiten Tag wurden in fünf Workshops Themen rund um die Praxis der Elektromobilität erörtert. Eine detaillierte Zusammenfassung der Veranstaltung und der Workshops finden Sie hier.1.3.2011